Die aktuellen Gummistiefel-Projekte im Kanton Baselland

← Hier gehts zurück zur Übersichtskarte

Weihermatt, Rothenfluh

Projektbeschreibung

Bei der Pflanzung von Sträuchern am Ergolzufer in Rothenfluh entdeckten die Aktiven des Natur- und Vogelschutzvereins Rothenfluh-Anwil eine einmündende Drainageröhre, die klares, sauberes Wasser führte. Zusammen mit Landbesitzer und Pächter entwarf der Vorstand ein Projekt zur Öffnung des Bächlein. Auf 60 Metern Länge wird die Drainageleitung in der Weihermatt geöffnet und ein Wiesenbächlein neu angelegt. Ein Krautsaum von je 3-4 Metern mit einigen Strauchgruppen säumt beidseitig den Wasserlauf. Das neuen Biotop wird daher auch als Ökofläche angerechnet.

Besonderheiten

Gefördert die Lebensgrundlage vieler Insekten, spätblühender Pflanzen und Vogelarten wie Goldammer, Distelfink und Sumpfrohrsänger.

Projektdaten

Start: Vorbereitung: November 2006, Baubeginn Mai 2007
Abschluss: Oktober 2007
Kosten: ca. Fr. 7'300.-

Projektträger

Natur- und Vogelschutzvereins Rothenfluh-Anwil NUVRA

Finanzierung

Lotteriefonds Basel-Landschaft innerhalb des Artenschutzprojektes "Das Baselbiet beflügeln" des Basellandschaftlichen Natur- und Vogelschutzverbandes  BNV.

Weihermatt, Rothenfluh


Weihermatt, Rothenfluh

 

Zurück zur Startseite